Longieren

Beim Longieren werden die Bindung und das Miteinander von Hund und Hundeführer geschult. Der Hund wird dabei sowohl geistig als auch körperlich ausgelastet. 

 

Der Hund läuft außen an einem abgesteckten Logierkreis entlang. Im weiteren Training bei uns werden verschiedene Kommandos, Richtungsänderungen und Tempowechsel erarbeitet. Außerdem werden verschiedene Hindernisse (Tunnel, Hürden etc.) eingebaut. Auch das Longieren an mehreren Kreisen kann erlernt werden. Grundsätzlich ist das Longieren für jeden Hund geeignet, da das Training sehr gut an den jeweiligen Hund angepasst werden kann.

 

Ansprechpartner: Sabine und Mareike

Trainingszeit: jeden Do, 19-20 Uhr - Zur Zeit Winterpause!

Interesse geweckt? Nimm Kontakt mit uns auf!